Unterricht

"Oh Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen!"

Als Diplom-Pädagogin und Tanzleiterin ist es mir wichtig, meinen Unterricht ganzheitlich zu gestalten. Wir lernen Bewegung nicht nur über das Sehen und Umsetzen, sondern auch durch Nachspüren und Fühlen, daher arbeite ich gerne mit inneren Bildern und Wahrnehmungsübungen, die beim Kennenlernen des eigenen Körpers helfen und die Bewegungsumsetzung erleichtern. Yoga-Asanas ergänzen meinen Unterricht, um gezielt Muskelaufbau und Beweglichkeit zu steigern. Tanzspartenübergreifende Technik und Arbeit am Ausdruck runden meinen Unterricht ab. Wertschätzung jeder Schülerin und ihres jeweiligen Trainingsstands ist mir ein besonderes persönliches Anliegen.

 

Ich biete regelmäßige Kurse für Erwachsene und Kinder sowie Workshops in Zusammenarbeit mit Gastdozentinnen. Einzelunterricht ist fortlaufend oder für einen begrenzten Zeitraum möglich. Auch biete ich Online-Coaching, Choreografie-Arbeit und Einzelunterricht per Video und via Skype an – einfach anfragen und Probetermin vereinbaren! 

Soweit nicht anders angegeben findet mein Unterricht statt im Tanzraum des

 

AWO-Bürgerzentrums Räucherei

Preetzer Str. 35

24143 Kiel

 

Eine Wegbeschreibung zum Tanzraum findest Du HIER

Unterricht für Erwachsene

Dienstag

18:00-19:20 Uhr

Oriental Advanced

Tanzraum Räucherei

Donnerstag 

18:15-19:30 Uhr

Oriental Basics Plus

Tanzraum Räucherei

Donnerstag

19:45-21:00Uhr

Beginners 

Tanzraum Räucherei

Freitag

9:45-11:00Uhr

Bauchtanz & Yoga

DGH Blumenthal

 Infos Infos Infos  Infos

Unterricht für Kinder und Jugendliche

Mittwoch Freitag

16.00-17.00

Orientalischer Tanz für Kinder

( 6-10 Jahre)

Ohne Anmeldung, mit Elterncafé!

ALLE INFOS HIER

 

17.30-19.00

Tanzgruppe "Shirocco"

( 10-16 Jahre)

Bollywood, Fantasy, Orientalischer Tanz

ALLE INFOS HIER

 

17.00-18.30

Tanzgruppe "Nabosou"

Orientalischer Tanz

ab 16 Jahren

ALLE INFOS HIER

Alle Gruppen sind pädagogische Angebote und somit kostenfrei.

Tanzraum im AWO-Bürgerzentrum Räucherei

Preetzer Str. 35

24143 Kiel

Gedanken zum Orientalischen Tanz:

„Wir tanzen nicht den süßen netten “Nimm- mich-Tanz”, sondern den “Lass-die-Katze-aus -dem-Sack”-Tanz, den „Lebe-die-Magie-des-Augenblicks-Tanz“. Den „Wir-ehren-den -Augenblick-mit-unseren-Händen-und-Füssen-Tanz“.

Wir tanzen nicht den „Brüste-schütteln & Hintern-wackeln-Tanz“, sondern den Tanz, der die Traurigkeit aus allen Knochen vertreibt, den Tanz, der uns unsere Würde zurückgibt.

Wir tanzen nicht den Affentanz mit drei Schritten nach rechts und drei Schritten nach links und dann geradeaus, sondern den Tanz, der Gräber aufreißt und alle verheilten und nicht verheilten Wunden bloßlegt, den Tanz, bei dem Rhythmus und Herzschlag eins sind.

Wir werfen keinen unauffälligen Standard-Tanz aufs Parkett. Wir tanzen nicht das nette, unauffällige, in sich selbst versunkene Herumgeschiebe, sondern einen Tanz, wo unsere Haare fliegen, unsere Flügel ausgebreitet werden, der unsere Käfige aufbricht und unsere Krallen wetzt, wir tanzen unseren Weg zurück ins Licht der Liebe.

Wir tanzen nicht, um ein bisschen herum zu tänzeln und dabei nur ja nicht außer Atem zu kommen, sondern wir tanzen die Kathedrale unseres Körpers, wir tanzen, um unsere Seele auszubreiten, um zu spielen, zu fliegen und um zu beten im Tempel unserer Haut.“

(Jewel Mathieson, aus dem Englischen übersetzt von Gabriele Schroetter)